Druckversion

   

Die Reisekugel in Zauchwitz

Die "Reisekugel" ist der Marketingname eines im Aufbau befindlichen Instituts, das historische Sammlungen zum Reisen zunächst als Schaudepot aufbaut, zusammenstellt und in moderner Weise präsentieren sowie lebendig und unterhaltend gestalten will. Im Sommer 2003 begannen die ersten Arbeiten und Überlegungen zum Aufbau des ersten Reise-, Freizeit-, und Tourismuszentrums in Deutschland. Zum Sammlungsbereich gehören: Wandern, Radfahren, Fliegen, Bücher, Tourismuswissenschaft, Landschaft, Bildern, Marketing, Reisekleidung, Speisekarten, Restaurantgeschirr, Geschirr, Faltblätter, Landkarten, Atlanten, Souvenirs in Geschichte und Gegenwart, Speisekarten, Gefahren des Reisens und Reisende als Zugvögel und Briefmarken als Transporteure von Reiseberichten, kleine Boote und Wanderstöcke und auch Uhren zum Thema Zeit ist Reisezeit, Morsegeräte und Handys zum Thema Kommunikation.

Das Tourismusmuseum möchte den Besucher einladen, sich mit Vorführungen und Lesungen auf Abenteuer- und Sciencefiction-Reisen zu begeben sowie durch Theaterstücke und andere Events, die bunte Vielfalt rund um die Geschichte des Tourismus' zu entdecken. In diesem Jahr stehen die Veranstaltungen unter dem Thema „Kulturlandschaft Nuthe-Nieplitz“.

Adresse

"DIE REISEKUGEL“
Zauchwitzer Dorfstr. 16
14547 Zauchwitz

Kontakt

Ansprechpartner: Klaus Hänel

Fon: (030) 851 17 87

klaus_haenel(at)web.de

www.reise-tourismus-museum.de