Druckversion

   
09.06.2016 15:04 Alter: 1 yrs

Kummersdorf - Deutschlands gefährlichstes Denkmal


Nur 30 Kilometer vor der südlichen Berliner Stadtgrenze befindet sich das Gelände der ehemaligen Heeresversuchsstelle Kummersdorf. 70 Jahre lang, von 1875 bis 1945, wurde hier unter allerhöchster Geheimhaltung militärische Spitzentechnologie entwickelt und getestet.



Die Projektgruppe Heeresversuchsstelle Kummersdorf, an der auch der Museumsverband aktiv beteiligt ist, setzt sich dafür ein, das ursprünglich der Vorbereitung von Kriegen dienende Gelände zu einem friedlichen Ort der Bildung und der kritischen Reflexion umzugestalten.



Zur Heeresversuchsstelle ist nun ein Beitrag auf Spiegel Online erschienen.