Druckversion

   
18.02.2015 10:54 Alter: 2 yrs

Museumspreis der Ostdeutschen Sparkassenstiftung geht an das Museum im Kloster Stift zum Heiligengrabe



Foto: Thomas Trutschel/ photothek/Ostdeutsche Sparkassenstiftung

Am 13.Februar 2015 vergab die Ostdeutschen Sparkassenstiftung ihren „Initiativpreis zur Förderung innovativer Konzepte im Brandenburger Museumswesen“ zum vierten Mal. Der mit 25.000 € dotierte Preis geht in diesem Jahr an das Museum im Kloster Stift zum Heiligengrabe.  In Anwesenheit der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Prof. Dr.-ing Dr. Sabine Kunst, übergab Friedrich-Wilhelm von Rauch, Geschäftsführer der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit Christina Collin-Hoebel, Generalbevollmächtigte der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin und Bereichsleiterin Firmenkunden Center, den Preis an Äbtissin Dr. Friederike Rupprecht und Sarah Romeyke, Kuratorin des Museums im Kloster Stift zum Heiligengrabe.


die vollständige Presseerklärung der ostdeutschen Sparkassenstiftung