Druckversion

   

Schloss Rheinsberg

Das Schloss Rheinsberg wurde ab 1734 für Kronprinz Friedrich II. errichtet. Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff übernahm die Planung und Ausführung. Nach seinem Regierungsantritt schenkte Friedrich II. das Schloss 1744 seinem Bruder Prinz Heinrich, der es 50 Jahre lang bewohnte. Raumdekorationen stammen aus dem frühen friderizianischen Rokoko und des Frühklassizismus u.a. von Langhans.

Adresse

Schloss Rheinsberg
Mühlenstraße 1
16831 Rheinsberg

Telefon: (033931) 7 26 0
Fax: (033931) 7 26 26

schloss-rheinsberg(at)spsg.de

www.spsg.de

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Dienstag bis Sonntag
10–18 Uhr

November bis März
Dienstag bis Sonntag
10–17 Uhr (Pause 12.30–13 Uhr)

Führungen sind außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach Absprache möglich.

Eintrittspreise

inkl. Tucholsky-Literaturmuseum

Erwachsene

6,00 €

Ermäßigt

5,00 €

Familienkarte
Rheinsberg*


8,00 €

Fotoerlaubnis

3,00 €

* 2 Erwachsene und 3 Kinder