Druckversion

   

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte im sanierten ehemaligen königlichen Kutschpferdestall ist ein lebendiges Forum für die aktive Beschäftigung mit der Geschichte Brandenburg-Preußens.

Die ständige Ausstellung "Land und Leute" bietet eine erlebnisreiche Reise durch 900 Jahre Landesgeschichte, führt zu geheimnisvollen Orten und faszinierenden Persönlichkeiten und erzählt spannende Geschichten. Wechselnde Sonderausstellungen greifen einzelne Facetten und weiterführende Themen auf. Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm begleitet die Ausstellungen und macht das Haus in der historischen Mitte Potsdams zu einem Ort der Begegnung, des Dialogs und der Freizeit.

Adresse

Haus der Brandenburgisch-
Preußischen Geschichte
Kutschstall
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam

Fon: (0331) 620 85 50
Fax: (0331) 620 85 59

info(at)hbpg.de

www.hbpg.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag
10–17 Uhr

Freitag bis Sonntag, Feiertage
10–18 Uhr

Eintrittspreise

Ständige Ausstellung

Erwachsene

4,50 €

Ermäßigt*

3,50 €

Jahreskarte

10,00 €

Gruppen

3,50 € p.P.

10 bis 20 Personen

*Schüler, Azubis, Studenten, Arbeitslosenhilfe-, Sozialhilfe-Empfänger, Schwerbeschädigte ab 50%, Wehr- und Zivildienstleistende

Es empfiehlt sich, Gruppenbesuche vorher anzumelden.

Anmeldungen für Führungen bitte mindestens 14 Tage vor dem Besuchstermin