Druckversion

   

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten erinnert mit ihren Ausstellungen und Publikationen an die Opfer von Terror, Krieg und Gewaltherrschaft.

Die 1993 gegründete Stiftung fasst die KZ-Gedenkstätten Sachsenhausen (Oranienburg) und Ravensbrück (Fürstenberg/Havel), das Museum des Todesmarsches (Belower Wald bei Wittstock) und die Dokumentationsstelle Brandenburg/Havel unter einem Dach zusammen.

Adresse

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
Heinrich-Grüber-Platz 1–3
16515 Oranienburg

Telefon: (03301) 81 09 12
Fax: (03301) 81 09 26

info(at)stiftung-bg.de

www.stiftung-bg.de