Druckversion

   

Spielzeugmuseum im Havelland

© Spielzeugmuseum Havelland, Foto: Ben Breidbach

Abseits der großen Straßen, in der alten Dorfschule in Kleßen hat das Spielzeugmuseum im Havelland e.V. seine Heimat gefunden. In sieben Räumen werden herausragende Beispiele der deutschen Spielzeugindustrie gezeigt. Die Stadt Brandenburg an der Havel galt als „Spielzeugstadt“. Von hier reisten viele Spielwaren in die Kinderstuben auf der ganzen Welt.

In Kooperation mit dem Förderverein für die Erhaltung technischen Kulturgutes e.V., Rendsburg, wurde im 1. Stock des Museums in liebevoller Kleinarbeit eine technisch voll funktionstüchtige Eisenbahnanlage in alter Original-Märklin-Technik, Spur 0, aufgebaut.

Die kostbare Rarität ist nicht nur zum Anschauen da. Regelmäßig können Sie bei uns, unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht, selbst die Züge über die Schienen rattern lassen. Etwas Vergleichbares gibt es im gesamten Raum Berlin und Brandenburg nicht zu finden.

Das Spielzeugmuseum im Havelland ist Teil des privaten Gutshaus Ensembles Klessen, zu dem Schloss, Märkischer Gutsgarten mit Orangerie, Stallungen sowie die alte Dorfschule gehören. Ergänzt wird das Ensemble durch den Englischen Park Klessen, der auf dem Weg vom Schloss zum See liegt.

Im Spielwarenladen (Museumsshop) können traditionelle Spielwaren und Kinderbücher sowie pädagogisch wertvolles Kinderspielzeug erworben werden. Die Besucher können dann zu Hause gemeinsam mit der ganzen Familie weiter spielen.

© Spielzeugmuseum Havelland, Foto: Ben Breidbach

Adresse

Spielzeugmuseum im Havelland
Schulweg 1
14728 Kleßen
Telefon: (033 235) 293 11
Fax: (033 235) 293 12

info@spielzeugmuseum-
havelland.de

www.spielzeugmuseum-
havelland.de

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag
und an Feiertagen
11–17 Uhr

Gruppen können gerne einen individuellen Termin für Öffnung und Führung vereinbaren. Um eine rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Eintrittspreise

Erwachsene

5,00 €

Kinder
(6–14 Jahre)

2,00 €

Gruppen
ab 8 Personen

4,00 € p.P.

Familienkarte*

9,00 €


* maximal 2 Erwachsene und 4 Kinder