Druckversion

   

Heimatmuseum „Sprucker Mühle“ Guben

Die Sprucker Mühle ist eine im Ortsteil Altsprucke am Schwarzen Fließ gelegene, ehemalige Getreidemühle. Mit dem Umbau seit 1980 beherbergt die denkmalgeschützte Mühle und das angrenzende Gebäude das ehemalige Kreis- und spätere Stadtmuseum Guben.

Die Mühlenanlage ist als museale Schauanlage erhalten geblieben und zeigt im Inneren neben diversen Mahlgängen die Mahlbühne mit Schrotgang und Walzenstühlen aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

Einen wichtigen Schwerpunkt in der Ausstellungstätigkeit des Museums bildet die Kulturgeschichte der Stadt Guben. Das reicht von der Darstellung frühgeschichtlicher Entwicklungen, über die mittelalterliche Stadtgeschichte, die Entwicklung zu einer bedeutenden Industrie- und Gartenstadt in der Niederlausitz und der Rolle Gubens als bedeutendsten Standort der Hutindustrie Deutschlands bis zur Stadtgeschichte nach 1945.

Darüber hinaus bietet die Ausstellung einen „Exkurs“ in die regionale (sorbische) Volkskunde der Region mittels bäuerlichen Mobiliars, häuslicher Gerätschaften und Handwerkserzeugnissen.

Spezialangebot:
Das Heimatmuseum „Sprucker Mühle“ kann darüber hinaus auch als Trauzimmer genutzt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie im Gubener Standesamt telefonisch unter (03561) 6871.

Adresse

„Sprucker Mühle“ Guben
Mühlenstraße 5
03172 Guben

Telefon: (03561) 68 71 21 00
Fax: (035 61) 68 71 40 00

stadt-und-industriemuseum
@guben.de

www.museen-guben.de/heimatmuseum

Öffnungszeiten

Momentan sind Führungen
und Museumsbesuche nur auf Anfrage unter der Telefon-
nummer des Stadt- und Industriemuseums in Guben möglich: (03561) 68 71 21 00

Eintrittspreise

Erwachsene

2,00 €

Ermäßigt

1,50 €

Kinder

1,00 €

Führungen

20,00 €

Führungen
zu Kunstausstellungen

15,00 €