Druckversion

   

Jagdschloss Groß Schönebeck

In der Schorfheide sind Jagd und Macht seit fast eintausend Jahren eng miteinander verbunden. Die deutschlandweit einmalige Ausstellung in der Museumsscheune verdeutlicht durch umfangreiches Bild- und Tonmaterial die Umbruchzeit von der Demokratie der Weimarer Republik zur Diktatur der NS-Zeit und die jüngere Vergangenheit bis zur Wendezeit unter dem Blickwinkel "Jagd und Macht in der Schorfheide".

Im Jagdschloss wird in 2 Räumen der deutschen Kaiser Wilhelm I., Friedrich III. und Wilhelm II. gedacht, welche von 1871 bis 1918 das deutsche Kaiserreich regierten. Kaiserzimmer und Hubertuszimmer porträtieren die Kaiser als Jäger und Politiker und setzen historische Jagdwaffen in Szene.

In einer Sonderausstellung können Besucher mehr über das Leben des Profiboxers und Naturburschen Max Schmeling erfahren.  Im "Box-Raum" wird die sportliche Seite des Boxers dargestellt. Der "Natur-Raum" zeigt das Leben Max Schmelings als Naturliebhaber und Jagdfreund.

Adresse

Jagdschloss Groß Schönebeck
Schlossstr. 6
16244 Schorfheide

Telefon: (033 393)  652 72

jagdschloss(at)gemeinde-schorfheide.de


www.jagdschloss-schorfheide.de


Öffnungszeiten

Oktober bis April
Montag bis Sonntag
10–12:30 Uhr und 13-16 Uhr, letzter Einlass 15 Uhr

Mai bis September
Montag bis Sonntag
10–12:30 Uhr und 13-17 Uhr, letzter Einlass 16 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene

6,50 €

Kinder
bis 14 Jahre

1,50 €

Gruppen
ab 20 Pers.

5,00 €

Führungen nach Voranmeldung